Datum: 13. Februar 2021 
Alarmzeit: 15:15 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 23 Minuten 
Art: Brandbekämpfung  > F2  
Einsatzort: Söderhof 
Einsatzleiter: R. Weniger 
Fahrzeuge: Freiwillige Feuerwehr Haverlah TSF-W , Berufsfeuerwehr Salzgitter Drehleiter Wache 2 , Berufsfeuerwehr Salzgitter HLF Wache 2 , Berufsfeuerwehr Salzgitter RTW , Freiwillige Feuerwehr Haverlah MTF , Freiwillige Feuerwehr Sehlde ELW 1 , Freiwillige Feuerwehr Sehlde LF , Freiwillige Feuerwehr Sehlde TLF , Freiwillige Feuerwehr Steinlah MTF , Freiwillige Feuerwehr Steinlah TSF-W  


Einsatzbericht:

Mit diesem Stichwort wurden am Samstag nachmittag bei winterlichen Temperaturen die Wehren Haverlah, Steinlah und Sehlde alarmiert. Auch die Stadt Salzgitter mit einer Drehleiter wurde aufgrund des Stichwortes in Marsch gesetzt.

Beim Versuch eine eingefrorene Wasserleitung zu erwärmen kam es zu einer Rauchentwicklung aus dem Dachfirst. Der Entstehungsbrand wurde durch den Verursacher glücklicherweise selber weitgehend abgelöscht.

Die Brandstelle wurde von innen und außen, auch unter Entfernung der Dachziegeln, kontrolliert und von außen auch nachgelöscht. Dabei kam erstmals auch die durch den Förderverein beschaffte Wärmebildkamera zur Brandnachschau zum Einsatz, es wurden aber keine Glutnester o.ä. entdeckt werden. Parallel erkundete ein Atemschutz-Trupp der Feuerwehr Sehlde mit der etatmäßigen Wärmebildkamera von der Gebäudeinnenseite.

Besonderheit ist die Löschwasserversorgung in Söderhof. Unser Fahrzeug wurde nach Verbrauch des eigenen Wassers durch das Tanklöschfahrzeug Sehlde gespeist. Weiterer Wasserbedarf hätte aus den auch gefrorenen Söderhofer Teichen gedeckt werden müssen.

#

Comments are closed