Datum: 8. Mai 2022 um 5:35
Dauer: 4 Stunden 10 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung  > H VU-2Y 
Einsatzort: Kreisstraße 81 Haverlah/Ringelheim
Fahrzeuge: Freiwillige Feuerwehr Haverlah TSF-W , Berufsfeuerwehr Salzgitter HLF Wache 2 , Berufsfeuerwehr Salzgitter NEF , Berufsfeuerwehr Salzgitter RTW , Freiwillige Feuerwehr Baddeckenstedt GW-G , Freiwillige Feuerwehr Baddeckenstedt GW-Z , Freiwillige Feuerwehr Baddeckenstedt LF , Freiwillige Feuerwehr Baddeckenstedt MTF , Freiwillige Feuerwehr Haverlah MTF , Freiwillige Feuerwehr Klein Elbe TSF , Freiwillige Feuerwehr Sehlde ELW 1 , Freiwillige Feuerwehr Sehlde LF , Freiwillige Feuerwehr Sehlde TLF , Freiwillige Feuerwehr Steinlah MTF , Freiwillige Feuerwehr Steinlah TSF-W 


Einsatzbericht:

war gegen halb sechs Uhr morgens das Alarmstichwort für einen schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person und Entstehungsbrand. Auf der baumreichen Straße nach Ringelheim kam im Bereich Ortseingang Haverlah ein PKW von der Fahrbahn ab. Die einzige Person im Fahrzeug ist schwer eingeklemmt und verstorben. Neben der umfangreichen technischen Bergung führten wir Brandschutzmaßnahmen durch und unterstützen die aufwändigen Aufräumarbeiten. Gegen 9 Uhr waren wir wieder im Standort.

Comments are closed